Vde verlag

Prüfungsfragen mit Antworten zur Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk: Berufliches Aufbauwissen Elektrotechnik und Unfallverhütung für Gesellen - ... - Techniker für das Elektrotechniker-Handwerk
VDE VERLAG GmH
EUR 46,00
Berufliches Aufbauwissen Elektrotechnik und Unfallverhütung für Gesellen - Meister - TechnikerGebundenes BuchDieses Buch ist konzipiert als Hilfe bei Prüfungsvorbereitungen, außerdem kann es der Leser mit großem Gewinn auch bei der Erweiterung seiner Fachkompetenz auf dem weiten Feld der grundlegenden Normen bzw. VDE-Bestimmungen in der Elektrotechnik einsetzen. Die Fragetechnik innerhalb des Werks ermöglicht es dem interessierten Leser, sich ein breites Wissen über die wichtigsten VDE-Bestimmungen und die Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften zu erwerben und den eigenen Wissensstand selbst zu kontrollieren.Zur angestrebten Lernerfolgsgarantie wurden die VDE-Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk sowie eine Auswahl des DGUV-Regelwerks an Vorschriften, Regeln, Informationen und Arbeitsschutzverordnungen der BG Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse didaktisch und methodisch aufbereitet. Die Lösungen zu den Fragen - mit Angabe der genauen Fundstelle - ermöglichen dem Lernenden die selbstständige Kontrolle seines erworbenen Fachwissens. Die Musterprüfungen dieses Buchs sind für den Benutzer auch ein Beispiel, welche Anforderungen zum Erreichen der notwendigen Fachqualifikation zu erfüllen sind.Das bis heute sehr erfolgreiche Konzept aller bisher erschienenen Auflagen des Buchs und die Resonanz in Fachkreisen ermutigen Autor und VDE VERLAG, auch die 9. Auflage, dem neuesten Stand der Normen angepasst, wieder in der bewährten Erscheinungsform als Ringbuch zu präsentieren.
VDE 0100 und die Praxis: Wegweiser für Anfänger und Profis
VDE VERLAG GmbH
EUR 44,00
Wegweiser für Anfänger und ProfisGebundenes BuchDurch den Fortschritt der Technik ist das VDE-Vorschriftenwerk in den letzten Jahren sehr umfangreich geworden und deshalb selbst für den Fachmann nicht immer leicht zu verstehen. Allein im Bereich der DIN VDE 0100 wurden in den vergangenen Jahren nahezu alle Themen neu bearbeitet, und einige Themen mussten zusätzlich aufgegriffen werden. Dabei wurden altbekannte Begriffe verändert, neue kamen hinzu - und wegen der sich schnell verändernden Technik rückten technische Sachverhalte in den Mittelpunkt, von denen früher kaum die Rede war.Das Werk liegt nun in der 16. Auflage vor. Vielen Praktikern ist es zum Klassiker für sämtliche Fragen rund um das Thema Planung, Errichtung und Prüfung elektrischer Niederspannungsanlagen geworden. Damit dieser hohe Anspruch auch weiterhin aufrechterhalten werden konnte, musste das gesamte Werk einer kompletten Überarbeitung unterzogen werden, um die seit der letzten Auflage aktualisierten Normen und technischen Regelwerke zu berücksichtigen. Wie in früheren Auflagen werden die theoretischen Grundlagen und die Anforderungen aus Normen, vor allem aus dem Bereich der DIN VDE 0100, anhand zahlreicher Beispiele praxisrelevant und gut verständlich erläutert. Im Laufe von 25 Jahren ist dieser Leitfaden unter dem Kürzel "Der Kiefer" zu einem Standardwerk geworden.
Elektroinstallation in Wohngebäuden: Handbuch für die Installationspraxis (VDE-Schriftenreihe - Normen verständlich Bd.45)
VDE VERLAG GmbH
EUR 36,00
In der nunmehr neunten Auflage dieses Standardwerks kommen alle maßgeblichen Richtlinien, Normen und Vorschriften aus den relevanten Regelwerken zu Wort. Die entsprechenden Anforderungen werden beschrieben und so ausführlich wie nötig erläutert. Diese Kommentierungen richten sich dabei stets an den praktischen Erfordernissen aus.Erläutert werden Normen der Reihe DIN VDE 0100 und VDE 0855 sowie DIN 18012, DIN 18014, DIN 18015-1 bis -5.Berücksichtigung der jeweils aktuellen Ausgaben der:Technischen Anschlussbedingungen (TAB),Niederspannungsanschlussverordnung (NAV),Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR).Das VDE-Vorschriftenwerk unterliegt - wie alle technischen Regelwerke - einem ständigen Wandel. Seit Herausgabe der Vorauflage wurden zahlreiche DIN-VDE-Normen und VDE-Anwendungsregeln aktualisiert. So hat z. B. die DIN VDE 0603-1 eine umfassende Änderung notwendig gemacht, weil sie die Anforde-rungen aus der bisher gültigen DIN 43870 (der Norm für Zählerplätze) übernommen und aktualisiert hat. Ähnlich verhält es sich beim Thema Überspannungsschutz, der durch die aktualisierten Anforderungen aus DIN VDE 0100-443 sowie DIN VDE 0100-534 neu bewertet und erläutert werden musste.
Potentialausgleich, Fundamenterder, Korrosionsgefährdung: DIN VDE 0100, DIN 18014 und viele mehr (VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich)
VDE VERLAG GmbH
EUR 29,00
DIN VDE 0100, DIN 18014 und viele mehrBroschiertes BuchIn dem komplett überarbeiteten Band werden die unterschiedlichen Aussagen zu Potentialausgleich, Fundamenterder und Korrosionsgefährdung aus Normen und anderen technischen Regelwerken in einem Werk zusammengefasst und erläutert. Technisch-physikalische Hintergründe werden erklärt, soweit dies für das Verständnis dieser Themenbereiche erforderlich ist.Durch die Mitarbeit in deutschen Normungsgremien sowie eine intensive Beratungstätigkeit des Verfassers konnten zahlreiche Fragen, die immer wieder von Planern, Errichtern und Prüfern an diese Themenbereiche herangetragen wurden, aufgegriffen werden. Bei der Überarbeitung des Werks wurde bewusst darauf eingegangen.Selbstverständlich wurden in der 8. Auflage dieses Buchs die aktuellen Ausgaben wichtiger Normen, die seit der letzten Auflage herausgegeben wurden und in denen das Thema "Potentialausgleich" eine mehr oder weniger große Rolle spielt, berücksichtigt, so z. B. DIN VDE 0100-444, DIN VDE 0100-540, DIN VDE 0100-702, DIN VDE0100-710 sowie DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3).Wie bereits in der letzten Auflage des Buchs, wird neben der Funktion des Potentialausgleichs im Zusammenhang mit dem Schutz gegen elektrischen Schlag, dem Schutz bei explosionsfähiger Atmosphäre sowie den Maßnahmen des Blitz- und Überspannungsschutzes usw. auch dessen Aufgabe für eine elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) berücksichtigt.Darüber hinaus werden die wesentlichen Anforderungen zu den Themen Fundamenterder (vor allem nach DIN 18014) und Korrosionsgefährdung zusammengetragen und erläutert sowie praktische Lösungen der immer wieder vorkommenden Probleme in diesem Bereich vorgeschlagen.
Elektrische Ausrüstung von Maschinen und Maschinenanlagen: Erläuterungen zu DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1) (VDE-Schriftenreihe - Normen verständlich Bd.26)
VDE VERLAG GmbH
EUR 17,00
Erläuterungen zu DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1)Broschiertes BuchDie elektrische Ausrüstung einer Maschine ist nur ein Teil einer Maschine und bestimmt nicht deren Ausführung. Der Maschinenbauer ist in der Regel für die Ausführung und Funktion einer Maschine insgesamt verantwortlich.Das Buch enthält hierzu praktische Interpretationshilfen zu allen Abschnitten der DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1) "Sicherheit von Maschinen - Elektrische Ausrüstung von Maschinen" in der die Anforderungen an die elektrische Ausrüstung vonMaschinen und Maschinenanlagen festgelegt sind. DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1) ist die deutsche Fassung der internationalen Norm IEC 60204-1, die für Europa ohne Änderungen als EN 60204-1 veröffentlicht wurde.Die Norm umspannt den umfangreichen Bereich der elektrischen Ausrüstung für kleine Maschinen bis hin zu großen Maschinenanlagen. Dieser Band der VDE-Schriftenreihe zeigt auf, wie die Norm in das Konzept zur Maschinensicherheit entsprechend der europäischen Maschinenrichtlinie und den relevanten nationalen Normen und europäischen Normen eingebunden ist.Die hier gegebenen Erläuterungen, Kommentaren und aufgeführten Beispiele ermöglichen es, die wesentlichen Schutzziele der Norm zu begreifen und diese auch umzusetzen.Das nützliche Nachschlagewerk enthält eine Vielzahl von praktischen Querverweisen zu anderen Regelwerken (DIN, VDE, EN, IEC und ISO).- Praktische Interpretationshilfen zur DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1)- Darstellung der Einbindung der Norm in das Konzept der Maschinensicherheit und den europäischen Normen- Herausarbeitung der Schutzziele mittels Risikobeurteilung und der für den Einzelfall zutreffenden Hintergrundinformationen
Berechnung von Kurzschlussströmen und Spannungsfällen: Überstromschutzeinrichtungen, Selektivität, Schutz bei Kurzschluss, Berechnungen für die Praxis ... (VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich)
VDE VERLAG GmbH
EUR 36,00
Überstromschutzeinrichtungen, Selektivität, Schutz bei Kurzschluss, Berechnungen für die Praxis mit CalckusBroschiertes BuchBei der Planung und Projektierung einer elektrischen Anlage sind die Ergebnisse der Kurzschlussstromberechnung Grundlage für die Auswahl der elektrischen Betriebsmittel. Das Buch behandelt übersichtlich und verständlich die wichtigsten mathematischen Fragen der Berechnungsmethoden und verdeutlicht diese anhand praxisnaher Beispiele. Die dabei vermittelten Kenntnisse kann der Praktiker für eigene Projekte nutzen und gleichzeitig die erforderlichen rechnerischen Nachweise erbringen.Das Themenspektrum umfasst grundlegende Betrachtungen:- Selektivität- Ermittlung der zulässigen Strombelastbarkeit nach DIN VDE 0298-4- Überstromschutz nach DIN VDE 0100-430- Berechnung von Spannungsfällen nach DIN 18015-1 und DIN VDE 0100-520- maximal zulässige Stromkreislängen- Auswirkungen von Oberschwingungsströmen auf symmetrisch belasteteDrehstromsystemeCD-ROMDas auf der CD-ROM befindliche Programm Calckus unterstützt Planer und Errichter elektrischer Anlagen bei der umfangreichen Berechnung in der Praxis anzutreffender Kabel- und Leitungsnetze. Es beschränkt sich auf die Berechnung der wichtigsten Kurzschlussströme nach DIN EN 60909-0 (VDE 0102) in unvermaschten Drehstrom-Niederspannungsstrahlennetzen sowohl bei Netzeinspeisung als auch bei Netzersatzbetrieb (stationärer Zustand). Die Ermittlung der maximal zulässigen Stromkreislängen erfolgt nach DIN VDE 0100-430 sowie Beiblatt 5 zu DIN VDE 0100 und Beiblatt 2 zu DIN VDE 0100-520.
Kenngrößen für die Elektrofachkraft: Normenübersichten, Tabellen und Tipps (VDE-Schriftenreihe - Normen verständlich Bd.59)
VDE VERLAG GmbH
EUR 29,00
Normenübersichten, Tabellen und TippsBroschiertes BuchDie Tätigkeit einer Elektrofachkraft ist geprägt durch die geschickte und fachgerechte Auswahl sowie Zuordnung wichtiger elektrotechnischer Kenngrößen. Diese sind nicht nur durch Vielfältigkeit und einen stetigen Wandel im VDE-Vorschriftenwerk gekennzeichnet, sondern auch erklärungsbedürftig. Das Buch versteht sich daher nicht als Tabellenbuch, sondern vielmehr als Nachschlagewerk. Es bietet Interpretationen für bestehende wichtige Rechtsvorschriften, genormte Eigenschaften und Begriffe, ausgewählte Kenngrößen und Festlegungen - alles Dinge, die bei der Planung, Prüfung und Errichtung von Niederspannungsanlagen sowie deren wichtigsten Betriebsmitteln und Geräten zu beachten sind. Dieses Buch kann als nützlicher Begleiter für die Praxis sofort genutzt werden, ohne dass größere Recherchen durchzuführen sind. Ein Verweis auf die Normenquelle führt direkt zum passenden technischen Regelwerk. Somit kann die Elektrofachkraft für konkrete Anwendungsfälle in elektrischen Anlagen schnell die notwendigen derzeit gültigen DIN-VDE-Normen samt Festlegungen mit zahlreichen Beispielen und Erläuterungen finden.- Praxisgerechte Themenauswahl: ohne aufwendige Recherche lassen sich passende elektrische Kenngrößen finden.- Tabellen, Bilder und Diagramme geben der Elektrofachkraft einen guten Überblick über die Anforderungen aus den DIN-VDE-Normen.- Rechtssicherheit: ausführliche Quellenangaben mit Ausgabedatum erlauben, das "Original", also die betreffende DIN-VDE-Norm, ohne Aufwand beizuziehen.- Unter Berücksichtigung der Normenreihe DIN 18015 "Elektrische Anlagen in Gebäuden" und RAL-RG 678 "Elektrische Anlagen in Wohngebäuden".
Betrieb von elektrischen Anlagen: Erläuterungen zu DIN VDE 0105-100:2015-10 (VDE-Schriftenreihe - Normen verständlich Bd.13)
VDE VERLAG GmbH
EUR 28,00
Erläuterungen zu DIN VDE 0105-100:2015-10Broschiertes BuchDie DIN VDE 0105-100 regelt, was getan werden muss, um die elektrischen Anlagen und Betriebsmittel im sicheren Zustand zu erhalten, nachteilige Einwirkungen von außen auf die Anlagen und Betriebsmittel zu vermeiden, Rückwirkungen der Anlagen und Betriebsmittel auf andere Einrichtungen und die Umgebung zu verhindern, alle Tätigkeiten, die mit dem Betrieb elektrischer Anlagen zusammenhängen, gefahrlos auszuführen.Dieses Buch erläutert die Norm DIN VDE 0105-100:2015-10 "Betrieb von elektrischen Anlagen". Die Norm enthält zugleich den Sachinhalt der deutschen Fassung EN 50110-1:2013. Wesentliches Ziel der DIN VDE 0105-100 ist die stetige Verbesserung der Arbeitssicherheit und in der Folge die Vermeidung von Unfällen beim Betrieb von elektrischen Anlagen. Gerade in den letzten Jahren sind hier erhebliche Erfolge erzielt worden in dem Bestreben, Unfälle gänzlich zu vermeiden. Null Unfälle sind ein erreichbares Ziel!Das für die DIN VDE 0105 100 verantwortliche DKE-Komitee K 224 erläutert auf Basis der intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema in diesem Band der VDE Schriftenreihe die einzelnen Festlegungen dieser Norm, um so die Umsetzung in die Praxis zu unterstützen.Diese Erläuterungen- erklären den Normentext der DIN VDE 0105-100 "Betrieb elektrischer Anlagen",- geben Beispiele aus der Praxis,- nehmen zu Fragen aus den Fachkreisen Stellung und- erleichtern die Anwendung der Norm auf spezielle Betriebsverhältnisse.Zum besseren Verständnis ist der jeweiligen Erläuterung der zugehörige Normentext vorangestellt.
LED-Beleuchtungstechnik: Grundwissen für Planung, Auswahl und Installation
VDE VERLAG GmbH
EUR 36,00
Grundwissen für Planung, Auswahl und InstallationBroschiertes BuchDie LED-Leuchte ist heute der Industriestandard für die Beleuchtung und verdrängt zunehmend alle anderen Lichterzeugungstechniken vom Markt. LED-Leuchten sind jedoch komplexe Systeme, die Elemente aus Elektronik, Thermodynamik und Lichttechnik in sich vereinen. Nur wer mit den Besonderheiten und Grenzen dieser Technologie vertraut ist, kann die Planung und Installation erfolgreich meistern.Dieses Buch stattet den Praktiker mit jenem Wissen aus, das in Hinblick auf Planung, Installation und Wartung von LED-Beleuchtungsanlagen zwingend erforderlich ist. Dies beinhaltet die Grundlagen zur Funktion und zum Betriebsverhalten sowie die Installationstechnik. Die Qualitätsmerkmale der Leuchten sowie zweckmäßige Einbauhinweise sind ebenfalls Bestandteile dieses Fachbuches. Praxisnahe Hilfestellung gibt der Autor, der bereits jahrelange Erfahrungen auf dem Gebiet der LED vorweisen kann, für die oft zeitraubende Fehleranalyse.Einen besonderen Schwerpunkt setzt der Autor auf die Umrüstung von konventionellen zu LED-Beleuchtungslösungen, hierzu geht er auf die Anwendung von Retrofitlampen und Konversionsleuchten ein.Ausführlich beschreibt der Autor anhand mehrerer Beispiele aus der eigenen Berufspraxis die Planungsgrundlagen einschließlich der relevanten Normen und Richtlinien. Zuletzt wird ein Ausblick auf vielversprechende Entwicklungen in Richtung "Smart Lighting" und "Human Centric Lighting" gegeben. Ein Leitfaden zur Auswahl der auf dem derzeitigen Markt erhältlichen LED-Systeme rundet dieses Standardwerk ab.
VDE-Prüfung nach BetrSichV, TRBS und DGUV-Vorschrift 3: Erläuterungen zu DIN VDE 0100-410, DIN VDE 0100-430, DIN VDE 0100-510,DIN VDE 0100-540 und DIN ... - Normen verständlich Bd.43)
VDE VERLAG GmbH
EUR 36,00
Erläuterungen zuDIN VDE 0100-410, DIN VDE 0100-430, DIN VDE 0100-510,DIN VDE 0100-540 und DIN VDE 0100-600,DIN VDE 0105-100/A1,DIN VDE 0701-0702,DIN EN 61557 (VDE 0413),DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1),TRBS 1001, TRBS 1111, TRBS 1201, TRBS 1203,DGUV-Vorschrift 3 (BGV A3) sowie zurBetrieBroschiertes BuchDie Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und die Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) sind hinsichtlich der Einhaltung der Schutzmaßnahmen für "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" von entscheidender Bedeutung. Der Arbeitgeber oder auch der Vorgesetzte ist verpflichtet, für die Sicherheit der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel zu sorgen.Im Buch werden alle Aspekte der VDE-Prüfung ausführlich behandelt, unter besonderer Berücksichtigung- der zum 1. Juni 2015 novellierten BetrSichV, der TRBS und der DGUV-Vorschrift 3 (BGV A3),- der im Jahr 2018 erschienenen Fassungen von DIN VDE 0100-410 und -530,- DIN VDE 0100-510, -540 und -600, DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0701-0702, DIN EN 61557 (VDE 0413), DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1) sowie- aller aktuellen Anforderungen bei der Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel.Die Elektrofachkraft erhält eine praxisgerechte Hilfestellung bei der Einhaltung der geforderten Prüfungen. Im Teil A werden die gesetzlichenForderungen behandelt, Teil B beinhaltet die in den DIN-VDE-Normen geforderten Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag und für die Bemessung von elektrischen Anlagen, Teil C beschreibt die Erstprüfung und die Wiederholungsprüfung von elektrischen Anlagen, Betriebsmitteln und Industriemaschinen.
Der Fachbauleiter Elektrotechnik
VDE VERLAG GmbH
EUR 36,00
Broschiertes BuchÜbernimmt ein Elektrofachmann auf einer Baustelle die Verantwortung als Fachbauleiter Elektrotechnik, so wird ihm neben den handwerklichen Fähigkeiten auch eine ganze Palette weiterer Fertigkeiten und Qualitäten abverlangt. Dazu gehören- Kenntnisse im Vertrags- und Arbeitsrecht,- die Fähigkeit, mit Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen souverän umgehen zu können,- organisatorisches Geschick bei der Auftragsabwicklung,- logistische Erfahrung bei der Baustellenorganisation,- Überblickswissen zu aktuellen technischen Regelwerken und Entwicklungen sowie- ein breit aufgestelltes solides elektrotechnisches Fachwissen.Dieses Buch stellt zielgenau und praxisgerecht all jenes Wissen zusammen, das der Leser zur Erfüllung dieser Aufgaben braucht. Gerade in stark belasteten Phasen der Vorbereitung und Durchführung von Bauvorhaben liefert dieses Buch mithilfe von übersichtlichen Checklisten und Tabellen eine schnelle und praxisgerechte Unterstützung, die dem Fachbauleiter hilft, seinerRolle mehr als gerecht zu werden.Der Anhang enthält insgesamt ca. 80 erprobte Musterschreiben, Checklisten und Ablaufschemata, die per beiliegender CD-ROM dem Leser auch digital zur Verfügung stehen.