Mkt mortel

MKT VMU 300 Mörtel 28255140 4043315063861
MKT
EUR 26,78
Universeller, styrolfreier Verbundmörtel für Befestigungen in unterschiedlichsten Untergründen. In Verbindung mit MKT Ankterstangen hat er europäisch, technische Zulassung (ETA, Option7) für ungerissenen Beton und eine DIBt Zulassung für die Verwendung in Mauerwerk aus Voll- und Hohlsteinen. Bei der Verwendung in Hohlsteinen ist zusätzlich eine Siebhülse erforderlich. Verschiedenen Ankerstangen entsprechend dem Verankerungsgrund können gewählt werden. Bei der Verwendung in Hohlsteinen ist zusätzlich eine Siebhülse erforderlich. Mit der Auspresspistole werden die Komponenten des Mörtels durch den aufgeschraubten Statikmischer in das Bohrloch injiziert. Der Gewindebolzen kann danach von Hand eingesteckt werden. Der ausgehärtete Injektionmörtel garantiert eine sichere Befestigung in Hohlsteinen und Vollmaterial. Angebrochene Kartuschen können später durch den Austausch des Statikmischers weiter verwendet werden.
Injektionssystem VMU PLUS 280 ml, inkl. 2 Mischer - für gerissenen und ungerissenen Beton und Mauerwerk
MKT
EUR 9,99
Injektionssystem VMU PLUS Koaxial Kartusche für Silikonpistolen geeignet Inhalt: 280ml, inkl. 2 Mischer an der Kartusche befestigt Das Injektionssystem VMU plus ist ein universelles Injektionssystem für fast alle Anwendungen und Baustoffe. Neben der Verwendung in ungerissenem Beton und Mauerwerk ist der VMU plus auch für Befestigungen in gerissenem Beton und für nachträglichen Bewehrungsanschluss bauaufsichtlich zugelassen. Vorteile: Nur ein Mörtel für fast alle Anwendungen, dadurch mehr Flexibilität, weniger Lagerhaltung, größere Anwendungssicherheit - zugelassen für gerissenen (M8-M30) und ungerissenen Beton (M8-M30) - zugelassen für nachträglichen Bewehrungsanschluß (Ø8-Ø32) - zugelassen für die Verwendung in feuchtem Beton und wassergefüllten Bohrlöchern (M8-M16) - zugelassen für Voll- und Lochsteinmauerwerk - zugelassen für handelsübliche Gewindestangen mit Festigkeitsnachweis (Abnahmeprüfzeugnis 3.1) - Untergrundtemperatur während der Verarbeitung -10°C bis +40°C (Beton) - Umgebungstemperatur nach vollständiger Aushärtung -40°C bis +120°C (in Beton) - variable Verankerungstiefen für mehr Flexibilität - Brandschutzprüfung - angebrochene Kartuschen können mit einem neuen Statikmischer weiter verwendet werden - styrolfreier 2-Komponentenmörtel auf Vinylesterbasis - zugelassen für die Verwendung unter seismischen Einwirkungen der Leistungskategorie C1
MKT VMU 300 Mörtel 28255140 4043315063861
MKT
EUR 26,78
Universeller, styrolfreier Verbundmörtel für Befestigungen in unterschiedlichsten Untergründen. In Verbindung mit MKT Ankterstangen hat er europäisch, technische Zulassung (ETA, Option7) für ungerissenen Beton und eine DIBt Zulassung für die Verwendung in Mauerwerk aus Voll- und Hohlsteinen. Bei der Verwendung in Hohlsteinen ist zusätzlich eine Siebhülse erforderlich. Verschiedenen Ankerstangen entsprechend dem Verankerungsgrund können gewählt werden. Bei der Verwendung in Hohlsteinen ist zusätzlich eine Siebhülse erforderlich. Mit der Auspresspistole werden die Komponenten des Mörtels durch den aufgeschraubten Statikmischer in das Bohrloch injiziert. Der Gewindebolzen kann danach von Hand eingesteckt werden. Der ausgehärtete Injektionmörtel garantiert eine sichere Befestigung in Hohlsteinen und Vollmaterial. Angebrochene Kartuschen können später durch den Austausch des Statikmischers weiter verwendet werden.
Injektionssystem VMU PLUS 280 ml, inkl. 2 Mischer - für gerissenen und ungerissenen Beton und Mauerwerk
MKT
EUR 9,99
Injektionssystem VMU PLUS Koaxial Kartusche für Silikonpistolen geeignet Inhalt: 280ml, inkl. 2 Mischer an der Kartusche befestigt Das Injektionssystem VMU plus ist ein universelles Injektionssystem für fast alle Anwendungen und Baustoffe. Neben der Verwendung in ungerissenem Beton und Mauerwerk ist der VMU plus auch für Befestigungen in gerissenem Beton und für nachträglichen Bewehrungsanschluss bauaufsichtlich zugelassen. Vorteile: Nur ein Mörtel für fast alle Anwendungen, dadurch mehr Flexibilität, weniger Lagerhaltung, größere Anwendungssicherheit - zugelassen für gerissenen (M8-M30) und ungerissenen Beton (M8-M30) - zugelassen für nachträglichen Bewehrungsanschluß (Ø8-Ø32) - zugelassen für die Verwendung in feuchtem Beton und wassergefüllten Bohrlöchern (M8-M16) - zugelassen für Voll- und Lochsteinmauerwerk - zugelassen für handelsübliche Gewindestangen mit Festigkeitsnachweis (Abnahmeprüfzeugnis 3.1) - Untergrundtemperatur während der Verarbeitung -10°C bis +40°C (Beton) - Umgebungstemperatur nach vollständiger Aushärtung -40°C bis +120°C (in Beton) - variable Verankerungstiefen für mehr Flexibilität - Brandschutzprüfung - angebrochene Kartuschen können mit einem neuen Statikmischer weiter verwendet werden - styrolfreier 2-Komponentenmörtel auf Vinylesterbasis - zugelassen für die Verwendung unter seismischen Einwirkungen der Leistungskategorie C1